Nachricht | Alles Gute zum Geburtstag, Marx!

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

 

Am 05. Mai 2018 wäre Karl Marx, Philosoph, Projektionsfigur und Feindbild,  200 Jahre alt geworden.

Mit dem lauthals proklamierten «Ende der Geschichte» wurde nach dem Ende des real existierenden Sozialismus auch Karl Marx in der Mottenkiste verstaubter Theorien versenkt. Doch auch 150 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes des Kapital und 200 Jahre nach seiner  Geburt bleibt sein Hauptwerk die grundlegendste Analyse der Gesellschaft, in der wir heute immer noch leben. Eine Analyse, die zugleich Kritik ist: Kritik der klassischen Politischen Ökonomie, sowie der kapitalistischen Verhältnisse.

Das Jubiläum soll uns also als Anlass dienen, uns aus verschiedenen Perspektiven mit Marx und seinem Schaffen auseinanderzusetzten. Ob intensive Diskussionen über sein Mammutwerk, Stadtrundgänge auf seinen Spuren oder Einführungskurse: Bei uns ist Karl Marx auch nach 200 Jahren noch aktuell.