10. Oktober 2017 Diskussion/Vortrag Bittere Trauben

Arbeitskämpfe in Südafrika- Weinexporte nach Europa

Information

Veranstaltungsort

Lichtmess Kino
Gaußstraße 25
22765 Hamburg

Zeit

10.10.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Bittere Trauben
Südafrika: Streikende FarmarbeiterInnen bei Kundgebung KASA 2012

Die südafrikanische Basisgewerkschaft CSAAWU vertritt Landarbeiter_innen, die unter härtesten Bedingungen auf Weinfarmen schuften, auch für den Export nach Deutschland. Aufgrund mehrerer erfolgreicher Streiks, neuen Organisierungsansätze und einer starken internationalen Vernetzung konnte CSAAWU in den letzten Jahren deutliche Verbesserungen der Arbeits- und Lebensbedingungen durchsetzen.
Deneco Dube von CSAAWU und Mercia Andrews für die NGO Trust for Community Outreach and Education (TCOE) berichten von ihren Kämpfen und und diskutieren Optionen der internationalen Vernetzung.

 

Mehr Infos:

By Amandla! Correspondent, Alternative Information & Development Centre

: aidc.org.za/robertson-strike-csaawu-hope/

Es findet Übersetzung ins Deutsche statt.

Die Veranstaltung ist Teil einer Rundreise, die von der Rosa-Luxemburg-
Stiftung, der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches
Afrika (KASA) und Brot für die Welt durchgeführt wird.
In Kooperation mit W3 Werkstatt für internationale Kultur und Politik.

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.


Mehr Infos zur Rundreise

Standort