28. November 2017 Diskussion/Vortrag Städtepartnerschaften mit Nicaragua- Alles nur Charity?

Information

Veranstaltungsort

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e. V.
Nernstweg 32-34
22765 Hamburg

Zeit

28.11.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Städtepartnerschaften mit Nicaragua- Alles nur Charity?

Der Nicaragua Verein Hamburg und die Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg laden ein zu einer Talkshow mit:

Norbert Hackbusch, Die Linke MdBü
Paul Pirker, Städtepartnerschaft Salzburg-León
Silvio Prado, Kommunalwissenschaftler aus Madrid
Matthias Schindler, Städtepartnerschaft Hamburg-León
Ulla Sparrer, Städtepartnerschaft Wuppertal-Matagalpa
Talkmasterin: Anke Butscher, Politik-Beraterin

Der Charakter der Städtepartnerschaften hat sich seit ihrer Gründung stark verändert.
Wir wollen die Veränderungen benennen und kritisch hinterfragen und daraus neue oder aktualisierte Impulse setzen für die Belebung der Partnerschaften.
Partnerschaften sind ein Ansatz, um für das Nord-Süd-Gefälle zu sensibilisieren und Wege aufzuzeigen, die zu einem gerechteren Miteinander zwischen dem globalen Süden und Norden führen

Im Anschluß an die etwa 1-stündige Talkrunde gibt es genügend Gelegenheit Fragen, Anregungen und Widerreden einzubringen.

Wir freuen uns auf einen angeregenden Abend!

Kooperationsveranstaltung mit dem Nicaragua-Verein im Rahmen der Lateinamerika-Tage. 

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Standort