12. September 2017 Seminar Lesekreis: Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie (Fortsetzung)

Information

Veranstaltungsort

Vor-Ort-Büro-Hansaplatz
Zimmerpforte 8
20099 Hamburg

Zeit

12.09.2017, 18:30 - 15.09.2017, 00:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Kosten

Ermäßigter Preis: 15,00 € 5,00

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Mit Dr. Joachim Bischoff, Ökonom und Herausgeber der Zeitschrift SOZIALISMUS


Die Wochenzeitung DIE ZEIT stellte in diesen Tagen zum  Jubiläumsjahr 150 Jahre „Das Kapital“  (1867 in Hamburg erschienen) nüchtern fest: „Vergesst die Marxisten, lest Marx! Denn der ist modern. Studenten der Wirtschaft und der Politik debattieren über ihn, eingefleischte Liberale bewundern seine Prognose-Fähigkeiten. Das liegt an den Problemen der Gegenwart, die 150 Jahre nach Erscheinen seines Buchs Das Kapital genau seine Themen sind. Es ging ihm um die Ungleichheit, die der Kapitalismus erzeugen kann, um die Ausbeutung ganz unten in der Gesellschaft und die Exzesse ganz oben.“
Seit Jahren bietet die Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg Einführungskurse in Marx Hauptwerk DAS KAPITAL an. Im Zeitraum September bis Dezember bieten wir die Fortsetzung des Einstiegskurses zu Grundrissen der Kritik der politischen Ökonomie an. Marx schrieb diesen Text zehn Jahre vor dem Kapital und er gilt als dessen Rohentwurf.

Die Termine finden 14-tägig vom 12.09.17 bis zum 19.12.17 im Vor-Ort Büro Zimmerpforte 8 (Nähe Hansaplatz) statt.

Einstieg möglich mit Vorkenntnissen, Anmeldung erforderlich unter anmeldung@rls-hamburg.de

Standort