4. November 2017 Film Filmvorführung: L'Orage Africain

Eine filmische Utopie

Information

Veranstaltungsort

Studio-Kino Hamburg
Bernstorffstr. 93-95
22767 Hamburg

Zeit

04.11.2017, 18:00 - 20:30 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Hamburg

Zugeordnete Dateien

Benin 2016, R.: Sylvestre Amoussou, 90 Min., frz. OF, engl. UT

Ein fiktives afrikanischen Land namens Tangara. Es herrschen Bürgerkrieg und Korruption, die Politiker sind  verstrickt in windige Geschäfte und beeinflusst durch die ehemalige Kolonialmacht. Soweit die bekannte, reale Geschichte in vielen Ländern Afrikas. Doch dann zeigt der Film, dass es auch anders gehen könnte. Nach landesweiten Konsultationen stellt der Präsident - gespielt von Regisseur Sylvestre Amoussou - ausländische Unternehmen unter nationale Kontrolle und verbietet den Verkauf von Land. Die in- und ausländischen Geschäftsleute greifen zu allen Mitteln, um ihren Status zu erhalten, aber die Bevölkerung und die Politiker Tangaras wissen sich zu wehren. Der Film ruft die afrikanischen Länder dazu auf, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen, um wirklich unabhängig zu werden. Das erfordert mehr demokratische Strukturen und die Abwahl der Alleinherrscher.

Sylvestre Amoussou, geb. 1964 in Benin, lebt in Frankreich. Nach einem wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Studium arbeitete er in den 1980er Jahren zunächst als Schauspieler beim Theater sowie in Kino- und Fernsehfilmen. Seit 1999 steht er auch hinter der Kamera und führt Regie bei Filmen, in denen er stets selbst eine Rolle übernimmt.
„L'Orage Africain“ wurde beim FESPACO 2017 wegen seiner zukunftsweisenden Perspektive mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Er ist bei der Vorführung vor Ort.

In Kooperation mit Augen Blicke Afrika


Im November diesen Jahres öffnen sich im Studio-Kino in der Bernstorffstraße zum 6. Mal die Türen für das afrikanische Filmfestival AUGEN BLICKE AFRIKA. Zu sehen sind neue und außergewöhnliche Dokumentar- und Spielfilme, die hierzulande nur selten in die Kinos kommen.

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Standort