26. Dezember 2021 Diskussion/Vortrag Dokumentation "Ein Blick in die Türkei des frühen 20. Jahrhunderts mit Postkarten"

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

26.12.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Migration / Flucht, Südosteuropa, Türkei, Westasien im Fokus

Zugeordnete Dateien

Dokumentation "Ein Blick in die Türkei des frühen 20. Jahrhunderts mit Postkarten"

Speziell für die Interkulturelle Denkfabrik wurden Aufnahmen erstellt, Postkarten digitalisiert und nach der gemeinsamen Redaktionsarbeit ein Dokumentarfilm erstellt. Osman Köker führt dabei durch die Galerie Birzamanlar und die Ausstellung des frühen 20. Jahrhunderts der Türkei. Der Film wurde dann in Hamburg durch die Interkulturelle Denkfabrik e.V. zusammengefügt und zur Vorführung vorbereitet.

Im 2. Teil reden Osman Köker und der Moderator Hasan Burgucuoglu, der zuvor auch in Istanbul in der Galerie zur Gast war über die Galerie und die Ausstellung. Es werden die auftretenden Fragen des Publikums geklärt (die uns zuvor per Mail erreicht hatten).

Die Veranstaltung fand auf Türkisch statt und ist hier (Teil 1 / Teil 2) in deutscher Synchronfassung / mit Untertiteln verfügbar.

Referent: Osman Köker ist Kurator der Galeri Birzamanlar in Istanbul. Er ist zu dem Verleger und publiziert Werke.


Moderation: Hasan Burgucuoglu (Interkulturelle Denkfabrik)

 

Im Rahmen des Projekts "Leben und Entwicklung in der Türkei 2021" von der Interkulturellen Denkfabrik e. V. in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg, gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung in Hamburg

Kontakt

Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg

Telefon: 040 28003705