28. September 2018 Ausstellung/Kultur Ausstellungseröffnung: Einführung in die Geschichte der italienischen Resistenza

Banditi e ribelli

Information

Veranstaltungsort

Honigfabrik
Industriestraße 125-131
21107 Hamburg

Zeit

28.09.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Ausstellungseröffnung: Einführung in die Geschichte der italienischen Resistenza

Die Wanderausstellung „Banditi e ribelli“ dokumentiert durch 120 Fotos und kurze Texte die Entwicklung des Partisan_innenkrieges in Italien zwischen 1943 und 1945. Hierdurch gelingt es dem Historiker Santo Peli vom Geschichtsinstitut Istoreco aus Reggio Emilia und CultureLabs aus Berlin das Leben und die Anstrengungen der jungen Frauen und Männer vielschichtig zu beleuchten – Menschen, die gegen den Krieg, gegen Faschismus und gegen die Gräuel der deutschen Besatzung kämpften. Auf 58 Ausstellungstafeln wird diese Entscheidung in all ihren Schwierigkeiten dargestellt, ohne Rhetorik, zwischen Kampf, Illusionen und Erfolgen, Lachen, Singen und übertriebenen Posen.

Zur Ausstellungseröffnung ist Ronja Oltmanns vom Istoreco Reggio Emilia anwesend. Sie wirdeinen kurzen Überblick über die Geschichte der Resistenza geben und in die Ausstellung einführen.

In Kooperation mit dem Infoladen Wilhelmsburg, Istoreco Reggio Emilia, culturelabs und der Geschichtswerkstatt Wilhelmsburg und Hafen

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Standort