9. Februar 2021 Diskussion/Vortrag Corona als Richtungsimpuls

Auftaktveranstaltung zur Reihe „Folgen und Politiken der Pandemie“

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

09.02.2021, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Gesellschaftstheorie, Kapitalismusanalyse, Online/Livestream, Gesundheit und Pflege

Zugeordnete Dateien

Corona als Richtungsimpuls

Julia Killet, RLS Bayern im Gespräch mit den Autoren der gleichnamigen Studie Horst Kahrs (Sozialwissenschaftler und Referent der RLS) und Thomas Falkner ( Vorstandsreferent der Landtagsfraktion DIE LINKE. in Brandenburg)
Eine gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Bayern (Kurt-Eisner-Verein) und Bremen
Livestream unter: https://www.facebook.com/rosalux.sachsen/live (man benötigt keinen FB-Account, um zuschauen zu können)

Inzwischen befinden wir uns fast ein ganzes Jahr in einer weltweiten Corona-Pandemie, deren Ausmaß sich niemand hätte vorstellen können. Auch wenn die Folgen der Pandemie derzeit noch nicht in vollem Umfang abschätzbar sind, wird es Zeit, aus linker Sicht Bilanz zu ziehen und die getroffenen Maßnahmen zu analysieren. Welche sozial verträglichen Wege aus der Pandemie sind realisierbar und wie kann man für zukünftige Katastrophenfälle besser gewappnet sein?
Horst Kahrs und Thomas Falkner zeigen linke Alternativen und Strategien in einem Krisenmanagement auf.

Kontakt

Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg

Telefon: 040 28003705